Wer auch sonst? Ein hässlicher Vogel ist der Überflieger bei Werder | OneFootball

Wer auch sonst? Ein hässlicher Vogel ist der Überflieger bei Werder

Logo: OneFootball

OneFootball

Matti Peters

Der letzte Heimerfolg für Werder Bremen in der Bundesliga ist schon ein paar Monde her. Im Februar 2020 konnte Grün-Weiß das letzte mal einen Sieg im eigenen Wohnzimmer feiern.

Bei der Heimrückkehr am Osterdeich ist in jedem Fall festliche Stimmung. Dazu hat auch wieder Niclas Füllkrug beigetragen. „Lücke“ stieg als eine Hälfte der selbsternannten „hässlichen Vögel“ am höchsten und köpfte Bremen schon früh in Führung.

Nach seinem Treffer am ersten Spieltag legte der Angreifer also direkt nach. Wenig später scheiterte er sogar mit einem wuchtigen Abschluss am Aluminium. Das dritte Saisontor scheint in der Form aber nur noch Formsache zu sein.

In diesem Artikel erwähnt