Weltfußballer? Neuer setzt auf Lewandowski | OneFootball

Weltfußballer? Neuer setzt auf Lewandowski

Logo: fussball.news

fussball.news

Am Montagabend kürt der Weltverband FIFA den Weltfußballer des Jahres 2021. Manuel Neuer ist überzeugt, dass Mannschaftskollege Robert Lewandowski vom FC Bayern den Titel verteidigt.

Robert Lewandowski könnte am Montagabend seinen Titel als FIFA-Weltfußballer des Jahres verteidigen. Bei der "The Best FIFA Football Awards"-Gala steht der Torjäger des FC Bayern neben Lionel Messi (Paris St. Germain) und Mohamed Salah (FC Liverpool) zur Wahl. Nachdem Messi mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet wurde, ist Manuel Neuer überzeugt, dass Lewandowski sich diesmal durchsetzen wird: "Davon gehe ich schwer aus. Wer mit ihm in einer Mannschaft spielt, weiß einfach, was er für eine Leistung gezeigt hat, wie er uns gezogen hat. Von uns Spielern hat er den Segen, dass er gewinnen soll", wird der Torhüter von der Bild-Zeitung zitiert.

43 Bundesligatore im Jahr 2021

Lewandowski erzielte im vergangenen Kalenderjahr 43 Bundesligatore und stellte in der Saison 2020/21 mit 41 Bundesligatoren einen neuen Rekord auf. Alleine in der laufenden Spielzeit traf der 33-jährige Pole in 19 Bundesligaspielen 23-mal, zudem war er in der Champions-League-Gruppenphase neunmal in sechs Spielen erfolgreich. Ob Lewandowski zum zweiten Mal Weltfußballer wird, wird im Laufe des Montagabends enthüllt.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen