Wehen Wiesbaden verstärkt die Defensive mit Nico Rieble

Logo: liga3-online.de

liga3-online.de

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.liga3-online.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F06%2Fwiesbadenrieble-imago.jpg&q=25&w=1080

Weiterer Zugang beim SV Wehen Wiesbaden: Nico Rieble kommt von Absteiger VfB Lübeck und unterschrieb für zwei Jahre.

Stammspieler in Lübeck

"Nico hat eine sehr gute Zweikampfführung am Boden und in der Luft und kann neben der Position des Linksverteidigers auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden", sagt Geschäftsführer Nico Schäfer über den 25-Järigen und ist überzeugt: "Mit seinen Stärken und seiner Erfahrung wird er unseren Kader qualitativ verbessern." Beim VfB war Rieble in der zurückliegenden Serie gesetzt und bestritt 35 Partien – sowohl als Linksverteidiger als auch im Abwehrzentrum. Insgesamt blickt er für Lübeck und Hansa Rostock auf 90 Einsätze in der 3. Liga zurück. Im Trikot des VfL Bochum absolvierte der 25-Jährige zwischen 2016 und 2018 zudem 21 Partien im Bundesliga-Unterhaus.

"Bedingungen hier sind richtig gut"

"Ich hatte sehr überzeugende Gespräche mit den Verantwortlichen und bin wirklich froh, dass der Wechsel geklappt hat. Die Bedingungen hier sind richtig gut und ich freue mich auf die kommenden Herausforderungen mit dem SVWW", sagt Wiesbadens vierter externer Neuzugang nach Stefan Stangl (Türkgücü München), Gino Fechner (KFC Uerdingen) und Mehmet Kurt (SC Verl).

Impressum des Publishers ansehen