Wegen PSG-Star: Kostic-Wechsel zu Juve kein Thema mehr? | OneFootball

Wegen PSG-Star: Kostic-Wechsel zu Juve kein Thema mehr?

Logo: 90min

90min

Juventus Turin nähert sich der Verpflichtung von Angel Di Maria. Das sind gleichzeitig gute Nachrichten für die Fans von Eintracht Frankfurt.

Wie praktisch in jedem Sommer wird Filip Kostic auch in diesem Jahr mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Als ganz heißer Abnehmer galt zuletzt Juventus Turin, das mit dem Serben gemäß Sky-Angaben sogar schon eine grundsätzliche Einigung für eine Zusammenarbeit erzielt hat. Als potenzielle Ablöse kursierten in Italien 15 Millionen Euro.

Doch wie es scheint, ist die Verbindung zwischen Kostic und den Bianconeri wieder erkaltet. Stattdessen soll der ablösefreie Angel Di Maria sich der Alten Dame anschließen und die linke Seite bekleiden. Der Vertrag des Argentiniers bei PSG läuft in diesem Sommer aus.

"Di Maria wird sehr wahrscheinlich bei Juve unterschreiben, das hören wir auch von den Sky-Italia-Kollegen. Damit ist die Position, die Kostic hätte besetzen können, erstmal zu", erläuterte Transfer-Experte Marc Behrenbeck bei der Sky-Show 'Transfer Update'. Laut Behrenbeck sei der Wechsel von Di Maria daher eine "gute Nachricht für alle Eintracht-Fans".

In der Tat würden die Chancen auf einen Kostic-Verbleib deutlich steigen, sollte Juve wirklich von einem Transfer des 29-Jährigen absehen. Neben den Bianconeri hatte es zuletzt nämlich keine weiteren ernsthaften Interessenten für den Serben gegeben - die ruhige Lage könnten die Hessen somit theoretisch ausnutzen, um den Fanliebling von einer Verlängerung zu überzeugen.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen