🤯 Was ist denn da los? Reality-Star schmeißt PL-Klub aus dem FA Cup | OneFootball

🤯 Was ist denn da los? Reality-Star schmeißt PL-Klub aus dem FA Cup

Logo: OneFootball

OneFootball

Antonia Hennigs

In England wird an diesem Wochenende die dritte Runde des FA Cups ausgespielt und für Premier League-Klub Leeds United ist das dann auch schon die letzte Runde gewesen. Viertligist Crawley Town schmiss das Team von Marcelo Bielsa am Sonntagnachmittag nämlich mal eben aus dem Wettbewerb.

Und das nicht ganz knapp und mit viel Glück. Nein, ein schnörkelloser 3:0-Sieg katapultierte Crawley in die nächste Runde und Leeds United aus dem Cup.

Und es wird noch besser: Auf dem Platz stand unter anderem Mark Wright, den man in England hauptsächlich mit etwas ganz anderem als Fußball verbindet. Wright war lange Mitglied der Reality-Show „The Only Way Is Essex“, nahm ebenfalls Teil an „I’m a Celebrity…Get Me Out of Here!“, was als das englische Dschungelcamp zu bezeichnen ist, und die Tanzshow „Strictly Come Dancing“ durfte auf seiner Liste natürlich auch nicht fehlen.

Mit so einem Multitalent wusste selbst Taktikfuchs Marcelo Bielsa einfach nicht umzugehen.