"Warum nicht": Marquinhos bis Karriereende bei PSG? | OneFootball

"Warum nicht": Marquinhos bis Karriereende bei PSG?

Logo: fussball.news

fussball.news

In einem Team mit unzähligen Offensivstars und großen Namen geht Marquinhos bei Paris Saint-Germain bisweilen geradezu unter. Dabei ist der Abwehrchef des französischen Nobelklubs beim eigenen Anhang äußerst beliebt und Kapitän des Starensembles. Womöglich sogar bis zum Karriereende?

"Warum nicht?", beantwortet der Brasilianer eine entsprechende Frage im Amazon-Podcast 'Hors Terrain' mit einer rhetorischen Gegenfrage. Aktuell ist der 27-Jährige bis 2024 an PSG gebunden, laut Medienberichten laufen aber schon Gespräche über eine vorzeitige Verlängerung. Der 27-Jährige spielt bereits seit 2013 für den Klub, absolvierte bisher 338 Pflichtspiele.

"Du musst auf dem höchsten Niveau bleiben"

"Wir wissen alle, wie der Fußball ist. Du willst vielleicht bleiben, aber es ist nicht immer möglich", geht Marquinhos nicht automatisch vom Karriereende bei PSG aus. "Du musst auf dem höchsten Niveau bleiben, also versuche ich, das so umzusetzen, damit ich hier bleiben kann." Bei den Fans des Tabellenführers der Ligue 1 gibt es aber keine zwei Meinungen, sie wollen Marquinhos möglichst lange behalten.

"Verstehe, wie wichtig der Klub den Fans ist"

Warum ausgerechnet ein Abwehrmann beim verwöhnten Publikum so gut ankommt? "Ich glaube, es geht um meine Leistungsbereitschaft", mutmaßt der Nationalspieler Brasiliens. "Ich verstehe, wie wichtig der Klub den Fans ist, versetze mich in ihre Lage. Und dann versuche ich, auf dem Feld alles zu geben, damit die Zuschauer stolz sind, mich in ihrer Mannschaft zu sehen." Dabei schadet freilich auch nicht, wenn der Spielführer wie am Sonntag bei der AS Saint-Etienne einen Doppelpack zum 3:1-Sieg nach Rückstand beisteuert.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen