Vor Trainingsgelände: Lewandowski wurde Luxus-Uhr gestohlen | OneFootball

Vor Trainingsgelände: Lewandowski wurde Luxus-Uhr gestohlen

Logo: fussball.news

fussball.news

Robert Lewandowski wurde laut übereinstimmenden spanischen Medienberichten am Donnerstag vor dem Trainingsgelände des FC Barcelona bestohlen. Ein Täter habe eine Luxus-Uhr des ehemaligen Stürmers des FC Bayern entwendet, sei aber von der Polizei gefasst worden.

So berichten es unter anderem die Zeitung Mundo Deportivo sowie die TV-Sender Esporte3 und TV3. Demnach habe Robert Lewandowski, der in diesem Sommer vom FC Bayern nach Katalonien gewechselt ist, unmittelbar vor dem Trainingsgelände des FC Barcelona seinen Wagen gestoppt, um Autogramme an drei Fans zu verteilen. Dabei habe eine vierte Person zunächst versucht, die Beifahrertür zu öffnen und Lewandowskis Smartphone zu entwenden. Als Lewandowski das Fenster geöffnet habe, um die Autogramme zu verteilen, habe der Täter schließlich eine Luxus-Uhr im Wert von 70.000 Euro gestohlen.

Täter wurde gefasst

Lewandowski habe zunächst versucht, den Täter zu verfolgen und die gestohlene Uhr zurückzuerlangen, allerdings habe er die Spur verloren und im Anschluss die Polizei informiert. Die Beamten sollen den Dieb mittlerweile festgenommen und das Diebesgut sichergestellt haben. Die Uhr sei demnach in einem Obstgarten begraben worden.

Impressum des Publishers ansehen