Vom Rhein an die Spree: Bayer leiht Pohjanpalo an Union aus

Logo: OneFootball

OneFootball

Antonia Hennigs

Artikelbild: Vom Rhein an die Spree: Bayer leiht Pohjanpalo an Union aus

Joel Pohjanpalo wird die Saison 2020/21 bei Union Berlin bestreiten. Der finnische Nationalspieler, der im letzten halben Jahr an den Hamburger SV ausgeliehen war, wird für ein Jahr von Bayer Leverkusen an die Köpenicker ausgeliehen.

„Nach dem halben Jahr beim HSV ist es für mich wichtig, jetzt weiterhin die Chance zu haben, mich auf höchstem Niveau zu beweisen und die Leistung zu bestätigen“, erklärt der 26-Jährige, der bei Leverkusen keine Aussicht auf Spielpraxis hatte. „Union ist ein toller Verein, den ich schon aus meiner Zeit in der zweiten Bundesliga kenne und mit dem ich in dieser Saison unbedingt die Bundesliga halten möchte. Ich freue mich jetzt schon auf die Spiele im Stadion An der Alten Försterei.“

Und auch Oliver Ruhnert äußert sich zufrieden über seinen nächsten Transfercoup. „Er passt hervorragend in unser Anforderungsprofil, ist körperlich robust und hat seinen Torriecher in der Vergangenheit unter Beweis gestellt“, weshalb man bei Union davon überzeugt sei, dass Pohjanpalo dem Kader sehr gut tun werde.

Bei Union wird der Finne die Rückennummer 9 erhalten. Der Vertrag zwischen Bayer Leverkusen und den Berlinern beinhaltet außerdem eine Kaufoption.