­čÄą Vom Himmel gefallen: Ist das die extremste Transfer-Verk├╝ndung?

Logo: OneFootball

OneFootball

Matti Peters

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2020%2F07%2Fimago0047552971h-e1594229869691-1000x750.jpg&q=25&w=1080

Der FC Lorient mag zwar sportlich in der Ligue 2 auf Punktejagd gehen, die Art und Weise, wie man dort offenbar Transfers bekanntgibt ist eher Champions League.

F├╝r die Enth├╝llung des Deals mit Adrian Grbic, einem ehemaligen Talent des VfB Stuttgart, wurde sogar ein Fallschirmsprung organisiert.

Wir k├Ânnen uns zwar beim besten Willen nicht vorstellen, das man den 23-J├Ąhrigen tats├Ąchlich aus dem Flieger springen lie├č, aber allein die Idee ist schon extrem. Mit knapp zehn Millionen Euro soll es sogar inklusive Bonuszahlungen der teuerste Transfer der Vereinsgeschichte sein.