Völler sicher: "Wir werden eine gute EM spielen"

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: Völler sicher: "Wir werden eine gute EM spielen"

Das 0:6 der Nationalmannschaft in Spanien hat Schockwellen im deutschen Fußball ausgelöst. Womöglich ist sogar der Job von Bundestrainer Joachim Löw in Gefahr. In Rudi Völler beteiligt sich einer seiner Vorgänger aber nicht an der panischen Diskussion um den Stand der DFB-Auswahl.

"Ich glaube, dass wir mit den Möglichkeiten, die Jogi Löw zur Verfügung hat, eine gute EM spielen werden", so der Geschäftsführer von Bayer Leverkusen beim TV-Sender Sky. Der Bundestrainer habe nach wie vor viel gutes Personal zur Auswahl, insbesondere auch infolge der Rückkehr von Joshua Kimmich und Kai Havertz. Der Mittelfeldmann des FC Bayern fehlte zuletzt mit einer Meniskus-Verletzung, der frühere Bayer04-Jungstar wegen einer Covid-19-Infektion.

"Vor dem Spiel war alles im grünen Bereich"

"So eine Niederlage, in der Höhe, ist ungewöhnlich, auch mit einer schlechten Leistung", sagt Völler im Rückblick auf den Abschluss der Nations League. Vor allem sei die Blamage von Dienstagabend völlig überraschend gekommen. "Vor dem Spiel war alles im grünen Bereich, wir waren Tabellenführer und ein Unentschieden hätte gereicht", sagt Völler. Die Reaktion auf die unerwartete Klatsche falle deshalb besonders heftig aus. "Dann ist das Geschrei groß", weiß der frühere DFB-Coach wohl auch aus eigener Erfahrung. Der langjährige Nationalspieler würde der Verbandsspitze dennoch zu Besonnenheit raten.