VfL Wolfsburg: Trio um Kasten an Partnerklub St. Pölten verliehen | OneFootball

VfL Wolfsburg: Trio um Kasten an Partnerklub St. Pölten verliehen

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Der VfL Wolfsburg meldete in diesem Jahr seine U23 vom Spielbetrieb ab und ging stattdessen mit dem SKN St. Pölten eine strategische Partnerschaft ein. Ein Teil der Abmachung: Talente der Niedersachsen können bei dem österreichischen Klub Spielpraxis sammeln. Davon machen die Wölfe nun gleich dreifach Gebrauch: Torhüter Lino Kasten (20) sowie die beiden Linksaußen Ulysses Llanez (20) und Yun-sang Hong (19) werden allesamt für die kommende Saison nach Niederösterreich ausgeliehen. Dabei ist das Ziel des Trios klar: Sie sollen dem SKN St. Pölten nach dem Abstieg aus der österreichischen Bundesliga zum direkten Wiederaufstieg verhelfen und dabei wertvolle Erfahrungen sammeln, um in einem Jahr bei ihrem Stammklub neu anzugreifen. Hilfe bekommen sie dabei von einem ehemaligen Wolfsburger: Ex-VfL-Spieler Emanuel Pogatetz ist mittlerweile Co-Trainer in St. Pölten.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen