VfL Wolfsburg: Max Kruse fällt mehrere Wochen aus | OneFootball

Icon: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

·29. September 2022

VfL Wolfsburg: Max Kruse fällt mehrere Wochen aus

Artikelbild:VfL Wolfsburg: Max Kruse fällt mehrere Wochen aus

Für Max Kruse läuft es aktuell überhaupt nicht. Beim VfL Wolfsburg wurde der Linksfuß ausgemustert und darf nicht mehr mit der Mannschaft trainieren. Zusätzlich dazu zog sich der 34-Jährige im Mannschaftstraining des Profikaders eine Verletzung zu. Demnach wird der gebürtige Reinbeker mehrere Wochen ausfallen. Ein Abgang im Winter-Transferfenster gilt als wahrscheinlich, weshalb es somit sein letztes Training bei den Wölfen gewesen sein könnte.

Max Kruse zog sich „schwererwiegende Muskelverletzung“ zu

Laut der „DPA“ hat sich Kruse, der nicht mehr mit der Mannschaft des VfL trainiert, am Dienstag eine Verletzung im Training zugezogen. Demnach handele sich es dabei, um eine „schwererwiegende Muskelverletzung“. Deswegen wird der Offensivspieler mehrere Wochen ausfallen.

VfL-Coach Niko Kovac suspendierte Kruse am Anfang des Monats. Somit darf der ehemalige deutsche Nationalspieler kein Spiel mehr für den Bundesligisten bestreiten. Trotzdem darf der ehemalige Union Berliner weiter mit der ersten Mannschaft trainieren und sich fit halten. Der Vertrag des Offensivspielers läuft nur noch bis 2023, ein Abgang im kommenden Winter-Transferfenster ist wahrscheinlich. Aufgrund der Verletzung könnten wohl mögliche Interessenten abgeschreckt sein und vor allem in seiner sportfreien Zeit, wird dieser sicherlich nicht fitter werden.

Auf eine sofortige Vertragsauflösung „habe er keinen Bock“, wie die „Bild“ ihn zitiert. Wie Kruse gegenüber der Boulevardzeitung betont, wird er sich mit der Zukunft beschäftigen, „sobald es Richtung Januar geht.“

Impressum des Publishers ansehen