VfL Wolfsburg: Kovac stellt Marin Pongracic neue Chance in Aussicht | OneFootball

VfL Wolfsburg: Kovac stellt Marin Pongracic neue Chance in Aussicht

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Marin Pongračić sollte nach seiner Ausleihe in der vergangenen Saison (Borussia Dortmund) eigentlich zum Trainingsstart wieder beim VfL Wolfsburg auftauchen. Der Innenverteidiger, der sich zuletzt in einem Rechtsstreit mit seinem Stammklub befand, meldete sich laut Bild-Angaben allerdings krankheitsbedingt ab. Dass es eine gemeinsame Zukunft gibt, gilt seit Langem als höchst unwahrscheinlich. Eine neue Chance winkt dem 24-Jährigen aber dennoch, wie Cheftrainer Niko Kovač durchblicken ließ. „Wenn er ankommt, werden wir sehen, wie sich das alles entwickelt“, hielt der Coach fest. „Jeder kann sich empfehlen. Letztendlich möchte jeder Nationalspieler zur WM. Das heißt: Jeder muss sich anstrengen. Und derjenige, der sich nicht anstrengt, wird nicht spielen. Und wer nicht spielt, wird weniger Chancen haben, zur WM zu fahren. Ich werde auf alle setzen. Wenn einer der Meinung ist, er gibt Gas, dann ist er dabei. Das gilt für alle.“ Die zahlreichen Eskapaden des Defensivmannes spielen für Kovač keine größere Rolle. „Ich weiß, was in der Vergangenheit war. Es ist natürlich nicht ganz einfach. Aber ich versuche, mich davon freizumachen. Wir müssen performen. Und wenn diejenigen, die letzten Endes hier unglücklich waren, trotzdem mitziehen wollen, dann nehmen wir sie gerne mit.“

Impressum des Publishers ansehen