VfL Bochum: Silvère Ganvoula wechselt zurück nach Belgien | OneFootball

VfL Bochum: Silvère Ganvoula wechselt zurück nach Belgien

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Das kommt nicht überraschend: Silvère Ganvoula verlässt den VfL Bochum zumindest vorübergehend und wechselt nach Belgien. Er wird bis Saisonende an Cercle Brügge verliehen. Eine Kaufoption ist nicht enthalten. Ganvoula kam in dieser Bundesligasaison lediglich (neunmal) als Einwechselspieler zum Einsatz, in acht Partien stand er gar nicht im Kader. Durch die Verpflichtung von Jürgen Locadia hat sich seine kurzfristige Perspektive obendrein verschlechtert. „Für Silvère Ganvoula besteht nun die Möglichkeit, Spielpraxis zu sammeln und sich auf hohem Niveau zu beweisen. Er kennt die belgische erste Liga noch aus seiner Zeit bei Anderlecht, Mechelen und Westerlo. Wir werden seine Entwicklung dort beobachten“, kommentiert Bochums Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz die Entscheidung. Ganvoula Anschlussvertrag beim VfL gilt bis 2023.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen