VfB Stuttgart: Naouirou Ahamada nach zwei Monaten zurück im Training

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Beim VfB Stuttgart läuft die Vorbereitung auf das anstehende Auswärtsmatch bei Aufsteiger VfL Bochum (Sonntag, 15:30 Uhr) auf vollen Touren. Am Mittwoch ging beziehungsweise geht es für das Team von Chefcoach Pellegrino Matarazzo daher sogar zweimal auf dem Platz – am Vormittag und am Nachmittag. Laut Stuttgarter Zeitung gab es dabei gute Nachrichten zu Naouirou Ahamada: So konnte der zentrale Mittelfeldspieler am Vormittag wieder komplett am Mannschaftstraining der Schwaben teilnehmen. Seine Wadenverletzung (Sehnenriss) scheint damit auskuriert zu sein. Für den 19-Jährigen gilt es jetzt natürlich, seine Matchfitness zurückzuerlangen. Da er rund zwei Monate von seiner Blessur ausgebremst wurde, bleibt es allerdings abzuwarten, ob er direkt eine Option für den kommenden 6. Spieltag darstellen kann. Aufschluss über seine Einsatzfähigkeit dürfte die restliche Trainingswoche und wohl auch die Spieltagspressekonferenz der Stuttgarter liefern.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen