VfB Stuttgart: Nach Kalajdžić noch zwei weitere Corona-Fälle

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fcdn.ligainsider.de%2Fimages%2Farticle%2Fteam%2Fbig%2Fvfb-stuttgart-wappen.jpg&q=25&w=1080

Der VfB Stuttgart hat inzwischen offiziell bestätigt, was kurz zuvor bereits durch die Medien gegangen war: Nach Saša Kalajdžić Anfang der Woche, wurden am Freitag noch zwei weitere Spieler des Profikaders positiv auf das Coronavirus getestet. Anders als zunächst angenommen, muss das für Samstagabend (18:00 Uhr) angesetzte Testspiel jedoch nicht abgesagt werden. Wie die Schwaben mitteilen, kann die Partie „in Absprache mit den zuständigen Gesundheitsbehörden sowie den Verantwortlichen des FC Barcelona wie geplant stattfinden“. Die beiden Spieler, die namentlich nicht genannt werden, haben sich laut Vereinsangaben bereits in die häusliche Isolation begeben. Alle weiteren Tests der Mannschaft sowie des Funktionsteams fielen negativ aus.

zur letzten Meldung vom 31. Juli

Zwei weitere Corona-Fälle beim VfB: Testspiel vor der Absage

Eigentlich soll der VfB Stuttgart am Samstagabend seine Generalprobe vor dem Pflichtspiel-Start mit einem Test gegen den FC Barcelona bestreiten. Doch wie es nun aussieht, könnte die Begegnung kurzfristig abgesagt werden. Wie die Bild und Sky übereinstimmend berichten, wurden nach Saša Kalajdžić am Mittwoch nun noch zwei weitere Spieler des VfB positiv auf das Coronavirus getestet. Um wen es sich dabei handelt, ist bislang nicht bekannt. Ob das Testspiel gegen Barça nun abgesagt werden muss, ist noch nicht final geklärt. Aktuell befinden sich beide Vereine sowie die zuständigen Gesundheitsbehörden darüber noch im Austausch.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen