Verbleib oder Abgang? Lizarazu hat einen Rat für Coman | OneFootball

Verbleib oder Abgang? Lizarazu hat einen Rat für Coman

Logo: fussball.news

fussball.news

Kingsley Comans Arbeitspapier beim FC Bayern läuft 2023 und bereits wird spekuliert, was der Franzose mit seiner Zukunft vorhat: ob aus München weg oder nicht doch verlängern will? Ex-Bayern-Verteidiger Bixente Lizarazu rät dem Offensivspieler zu einer Vertragsverlängerung beim deutschen Rekordmeister.

"Ich rate Kingsley von Herzen, bei Bayern zu bleiben!", betonte Bixente Lizarazu im Interview mit der Bild-Zeitung. Der 51-jährige Franzose, der stolze 273 Pflichtspiele für die Münchner bestritt und unter anderem 2001 die Champions League gewann, weiß um die Qualitäten an der Isar. Coman sei laut ihm "bei einem unglaublichen Klub, mit dem man jedes Jahr Titel gewinnt und um die Champions League mitspielen kann. Dort hat er nicht nur ein Top-Team um sich, sondern einen seriösen, top-organisierten Verein, der ihm alles bietet".

"Glück, bei einem Klub wie Bayern zu sein"

Geht es nach Lizarazu, sind beim FC Bayern die Gegebenheit auf und neben dem Rasen perfekt, um erfolgreich Fußball spielen zu können. "Wenn wir sehen, was gerade beim FC Barcelona passiert, ist es doch ein Glück, bei einem Klub wie Bayern zu sein", so der frühere Bayern-Verteidiger, der anmerkte: "Kein Zweifel, er sollte bleiben und eine Ära bei Bayern prägen, wie es etwa Ribery auf derselben Position gemacht hat. Bayern hat auch deswegen klargemacht, mit ihm verlängern zu wollen. Es wäre für beide richtig und wichtig." Ob die Unterschrift tatsächlich erfolgt, ist aber noch offen - und dürfte auch noch nicht in den nächsten Wochen geschehen.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen