🏆 UWCL am Mittwoch: Die Spiele der ersten Runde im Überblick | OneFootball

🏆 UWCL am Mittwoch: Die Spiele der ersten Runde im Überblick | OneFootball

In partnership with

Yahoo sports
Icon: OneFootball

OneFootball

Annika Becker·18. August 2021

🏆 UWCL am Mittwoch: Die Spiele der ersten Runde im Überblick

Artikelbild:🏆 UWCL am Mittwoch: Die Spiele der ersten Runde im Überblick

Die TSG Hoffenheim qualifizierte sich bereits Dienstag fĂŒr das Finale der ersten Runde und trifft Freitagabend auf den AC Milan. Mittwoch liefen ĂŒber den Tag verteilt sagenhafte 26 Partien, um die weiteren Finalpaarungen der ersten Runde zu ermitteln. Wir haben die Spiele fĂŒr dich im Überblick.


Juventus Turin vs. ZFK Kamenica Sasa 12:0

Die meisten Tore in einer Partie fielen im Spiel Juventus Turin gegen ZFK Kamenica Sasa. Am Ende stand es 12:0, weil Juventus immer Lust auf noch einen weiteren Treffer hatte. Allein Caruso und StaĆĄkovĂĄ trafen jeweils dreimal. Trainer Joe Montemurro dĂŒrfte das gefallen haben.


OneFootball Videos


Arsenal WFC vs. FC Okzhetpes 4:0

Auch Montemurros Ex-Verein Arsenal gewann wie erwartet. FĂŒr sie gab es gegen Okzhetpes ein 4:0, Neuzugang Nikita Parris erzielte ein Tor selbst und legte ein weiteres auf. Die Ex-Lyonerin feierte damit ein erfolgreiches DebĂŒt und trifft mit ihrem neuen Team am Samstag ab PSV Eindhoven.


BrĂžndby IF vs. Kristianstads DFF 0:1

Im skandinavischen Duell musste sich BrĂžndby IF mit Ann-Kathrin Dilfer im Tor den Schwedinnen von Kristianstads geschlagen geben, diese gingen nach knapp einer halben Stunde durch einen Treffer von Alice Nilsson in FĂŒhrung und gaben diese dann nicht mehr her.


Girondins de Bordeaux vs. 1. FC SlovĂĄcko 2:1

Keine zwei Wochen nach dem Sieg im Olympiafinale von Tokio stand Vanessa Gilles schon wieder fĂŒr Girondins de Bordeaux auf dem Platz. Der 1. FC SlovĂĄcko lag lange mit 0:1 hinten, die Nachspielzeit wurde plötzlich spannend. In der 93. Minute gelang Alena PěčkovĂĄ der Ausgleich, Bordeaux ging aber direkt danach durch Berkely wieder in FĂŒhrung.


FC Twente Enschede vs. FC Tbilisi Nike 9:0

Anna-Lena Stolze brachte fĂŒr Twente den Ball ins Rollen und erzielte den ersten Treffer beim 9:0 gegen den FC Nike. Robert de Pauw tritt hier auf der Trainerbank die Nachfolge vom neuen Wolfsburger Coach Tommy Stroot an und sah einen Viererpack von Fenna Kalma. Im nĂ€chsten Spiel geht’s gegen ĆœFK Spartak Subotica.


St. Pölten vs. BeƟiktaƟ Istanbul 7:0

Die Österreicherinnen setzten sich souverĂ€n durch, schon nach 26 Minuten stand es 4:0 unter anderem durch einen Hattrick von Stefanie Enzinger. Das Team rund um Ex-DĂŒsseldorferin Arzu Karabulut hatte dem kaum etwas entgegenzusetzen. St. Pölten muss als nĂ€chstes gegen Juventus Turin antreten.


Die restlichen Partien im Überblick:

Zhytlobud-1 Kharkiv vs. NSA Sofia 5:0

Breiðablik vs. KÍ Klaksvík 7:0

Glasgow City FC vs. Birkirkara FC 3:0

SFK 2000 Sarajevo vs. Racing FC Union 0:1

ĆœFK Spartak Subotica vs. Peamount United 5:2

FK Minsk vs. Rosenborg BK 1:2

Servette FC ChĂȘnois vs. Glentoran Belfast 1:0

RSC Anderlecht vs. Hayasa 3:0

BIIK Kazygurt vs. Ć K Slovan Bratislava 4:0

Apollon Limassol vs. Dynamo Minsk 2:0 n.V.

Dieser Browser wird nicht unterstĂŒtzt. Bitte verwenden Sie einen anderen Browser oder installieren Sie die App

video-poster

VĂ„lerenga IF vs. KFF Mitrovica 5:0

PAOK Thessaloniki vs. Agarista-ȘS Anenii Noi 6:0

FC Gintra vs. FC Flora Tallinn 2:0

ĆœNK Pomurje vs. RÄ«gas FS 6:1

Benfica Lissabon vs. SC Qiryat Gat 4:0

PSV Eindhoven vs. Lokomotive Moskau 3:1

UD Levante vs. Celtic Glasgow 2:1

FCU Olimpia Cluj vs. Åland United 0:4

ĆœNK Osijek vs. ĆœFK Breznica 5:0

ZSKA Moscow vs. Swansea City 4:1 n.V.