Unzufrieden? Neymar gibt Statement ab | OneFootball

Unzufrieden? Neymar gibt Statement ab

Logo: fussball.news

fussball.news

Neymar ist in seinem Heimatland Brasilien ein Held und Sündenbock zugleich: Läuft es erfolgreich, wird der Angreifer von Paris Saint-Germain hochgejubelt. Läuft es weniger gut, muss der 29-Jährige Kritik über sich ergehen lassen. Nun stellt er etwas klar.

In Brasilien sind neue Spekulationen aufgetaucht, dass Neymar mit dem Umgang an seiner Person in seinem Heimatland unzufrieden sei. Der Offensivstar von Paris Saint-Germain wollte dies aber nicht auf sich sitzen lassen. Also loggte er sich in seinem Twitter-Account ein und setzte eine Botschaft ab. "Ich bin so glücklich über alles, was ich bisher erreicht habe", schrieb der 116-fache Nationalspieler am Mittwoch.

Neymar momentan noch verletzt

Neymar sei allen dankbar, "die mich unterstützen, besonders den Brasilianern!" Noch glücklicher dürfte er indes sein, wenn er sich wieder auf dem Rasen beweisen kann. Für Paris Saint-Germain kam er zuletzt November 2021 zum Einsatz. Seither laboriert er an einer Knöchelverletzung. Bis er sein Comeback gibt, dürfte aber nicht mehr all zu viel Zeit vergehen.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen