Union Berlin besiegt Viktoria Berlin im Testspiel | OneFootball

Icon: LigaInsider

LigaInsider

·29. Juni 2022

Union Berlin besiegt Viktoria Berlin im Testspiel

Artikelbild:Union Berlin besiegt Viktoria Berlin im Testspiel

Der 1. FC Union Berlin hat sein erstes Testspiel der Sommervorbereitung für sich entschieden. Gegen den Drittligaabsteiger FC Viktoria 1889 Berlin gewann das Team von Urs Fischer mit 3:1 (2:0). In Durchgang eins war es zweimal Sven Michel, der jeweils per Kopf für die Eisernen traf. Einmal nach Ecke von Niko Gießelmann und einmal nach einer Flanke von Sheraldo Becker, der seinen Vertrag erst am Mittwoch verlängert hat. Mit dem Seitenwechsel wurde einmal munter durchgewechselt, Fischer brachte zunächst zehn neue Spieler. Das 3:0 fiel durch Andreas Voglsammer, der nach einer Hereingabe von Neuzugang Tim Skarke goldrichtig stand. Was die Formation angeht, so startete der Bundesligist in einem 4-3-3-System, in dem Aljoscha Kemlein (in der 53. Minute durch Paul Seguin ersetzt) den klaren Sechser gab. Davor auf der Doppelacht agierten Sven Michel, der tendenziell offensiver agierte, sowie Kevin Möhwald. Becker und Keita Endo waren außen im Einsatz und wirbelten um Zentrumsstürmer Malick Sanogo.

Impressum des Publishers ansehen