Umdenken bei Pavard: Zukunft beim FC Bayern | OneFootball

Umdenken bei Pavard: Zukunft beim FC Bayern

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Die Zukunft von Benjamin Pavard beim FC Bayern München war lange Zeit unsicher. Nun hat sich der französische Nationalspieler wohl zum deutschen Rekordmeister bekannt.

Pavard bleibt wohl beim FC Bayern München

Die Zukunft von Benjamin Pavard (26) beim FC Bayern München war in diesem Sommer lange unklar. Julian Nagelsmann äußerte sich während der Vorbereitung klar und plädierte für einen Verbleib des Franzosen: „Ich möchte, dass Benji bleibt!“ Bei den Verantwortlichen und beim Spieler war die Lage nicht so eindeutig. Hasan Salihamidzic vermied Bekenntnisse und zeigte sich Gesprächsbereit, wenn andere Vereine wegen Pavard anklopften.

Der Grund dafür war auch, dass Pavards Vertrag beim FC Bayern München nur noch bis 2024 läuft. Und da der Spieler sich unsicher über seine Rolle beim deutschen Rekordmeister war, sondierte er gemeinsam mit seinem Berater den Markt, wie „Sport1“ berichtet hatte. Nun, „L‘Équipe„ berichtete schon kurz nach dem Supercup darüber, habe aber ein Umdenken bei Pavard stattgefunden. Seine Zukunft sehe er beim FC Bayern. Auch „Sport1“ bestätige dies nun.

(Photo by Christian Kaspar-Bartke/Getty Images)

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen