UEFA-Präsident Ceferin spricht sich deutlich gegen Superliga aus

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: UEFA-Präsident Ceferin spricht sich deutlich gegen Superliga aus

News | In den letzten Tagen gab es wieder einmal einige Gerüchte über die Einführung einer europäischen Superliga. Klubs aus den europäischen Topligen sollen Bestandteil dieser exklusiven Liga sein, Ex-Barça-Präsident Bartomeu teilte zuletzt mit, dass auch die Katalanen einer Teilnahme zugestimmt haben.

Ceferin spricht sich gegen Superliga aus

Zuletzt haben sich schon einige aktuelle und ehemalige Funktionäre gegen eine Einführung der Superliga ausgeführt. Arsene Wenger (71) ist der Meinung, dass eine solche Superliga die nationalen Ligen zerstören wurde. In der Tat werden die Pläne kritisch gesehen, auch von UEFA-Präsident Aleksander Ceferin (53).

Ceferin äußerte sich im Rahmen der von der Corriere dello Sport und Tuttosport initiierten SportLab unter anderem zur Superliga. „Das würde den Fußball zerstören. Es gibt keine seriöse Diskussion darüber. Vielmehr ist es so, dass wir sehr gut mit den Ligen kooperieren“, so der UEFA-Präsident.

Und weiter: „Ich denke, das wäre eines der langweiligsten Projekte im Fußball. Zwei oder drei Klubs sprechen darüber, aber das war es auch. Ich bin definitiv gegen eine Superliga und denke, dass auch die Presse bei diesen Gerüchten eine wichtige Rolle spielt“. 

(Photo by ROBIN VAN LONKHUIJSEN/ANP/AFP via Getty Images)