UEFA bestätigt: Frauen-EM wird auf 2022 verschoben! | OneFootball

UEFA bestätigt: Frauen-EM wird auf 2022 verschoben!

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Im Zuge der Coronakrise setzen derzeit viele Wettbewerbe aus, große Turniere, die für den Sommer geplant waren, werden verschoben. Das sorgt für zahlreiche Termine im Jahr 2021 – und hat nun Einfluss auf die Europameisterschaft der Frauen.

UEFA: Frauen-EM auf 2022 verschoben

Die sollte nämlich im Sommer 2021 stattfinden – in England. Daraus wird aber nichts. Die UEFA bestätigte am heutigen Donnerstag offiziell, dass das Turnier verlegt wird.

Dazu äußerte sich UEFA-Präsident Ceferin wie folgt: „Wir haben sorgfältig die Optionen geprüft, unser Engagement für das Wachstum des Frauenfußballs steht im Vordergrund. Mit dieser Verlegung stellen wir sicher, dass dieser wichtige Wettbewerb im Frauenfußball das Rampenlicht erhält, das er verdient.“

Die Endrunde der Europameisterschaft findet nun vom 6. bis zum 31. Juli 2022 in England statt.

(Photo by GEORGES GOBET/AFP via Getty Images)

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen