U17 siegt im Test gegen die Löwen, U13 holt drei Punkte in Regensburg | OneFootball

Icon: FC Augsburg

FC Augsburg

·26. September 2022

U17 siegt im Test gegen die Löwen, U13 holt drei Punkte in Regensburg

Artikelbild:U17 siegt im Test gegen die Löwen, U13 holt drei Punkte in Regensburg

Die U19, U17 und U16 nutzten die Länderspielpause für Testspiele, die U14 und U13 gastierten beide beim SSV Jahn Regensburg. Das und mehr gab’s am Wochenende beim FCA-Nachwuchs.

U19: Test-Niederlage gegen Heidenheim

Die U19 nutzte die Länderspielpause und testete deshalb in Zusmarshausen gegen den 1. FC Heidenheim. Die Mannschaft von Alexander Frankenberger musste sich allerdings 1:5 geschlagen geben. Torschütze für den FCA war Silvio Sebalj.

Tor: Sebalj

U17: Torreiche Partie gegen die Löwen

Die U17 gestaltete ihr Testspiel erfolgreich. Am Freitagabend empfing der FC Augsburg den TSV 1860 München an der Paul-Renz-Akademie. Die Partie endete 5:1, dreimal traf Fabian Kroh, zwei Tore schoss Edi Haziri.

  1.   1. FC Nürnberg 5:1 FC Augsburg  

Die U16 testete am Freitagabend in Kösching gegen den 1. FC Nürnberg. Die Franken gingen in Minute 18 in Führung, doch drei Minuten später zeigte Schiedsrichter Pascal Lau auf den Punkt. Felix Geiger verwandelte den Elfmeter und glich aus. Der zweite Durchgang gehörte jedoch dem FCN. Viermal netzte dieser innerhalb der 40 Minuten ein. Somit stand es mit Abpfiff 1:5.

Tor: Geiger

U15: Keine Punkte in Bayreuth

Am 4. Regionalliga-Spieltag gastierte die U15 bei der SpVgg Bayreuth. Die Partie im Hans-Walter-Wild-Stadion endete 1:3. Zur Halbzeit lag der FCA 0:2 zurück, kurz nach Wiederanpfiff (38.) fiel das 0:3. Vier Minuten später netzte Erfan Zamani für die Rot-Grün-Weißen. Das restliche Spiel hingegen gestaltete sich torlos. Somit gingen die Augsburger, die vier Punkte aus vier Spielen holten, leer aus.

Tor: Zamani

U14: Keine Zähler in Regensburg

Nach dem 2:1-Sieg gegen Bayern München zum Saisonauftakt stand für die U14 am 2. Spieltag ein Gastspiel in Regensburg an. Nach 35 Minuten stand es 0:2, das 0:3 fiel kurz vor der Halbzeit durch ein Eigentor (45.). In Durchgang zwei fielen keine Tore mehr und der FCA konnte nichts Zählbares vom SSV Jahn mitnehmen. Die Fuggerstädter sind nun Tabellensechster der NLZ-Förderliga.

Ebenso die U13 gastierte am 2. Spieltag der NLZ-Förderliga bei Jahn Regensburg. Nach 45 Minuten stand es 1:1. Nach der Pause erzielte der FC Augsburg zwei Treffer. Den Regensburgern gelang noch der Anschlusstreffer (48.), nach einer Stunde besiegelte der Schlusspfiff die drei Punkte für die Fuggerstädter.

U12: Erfolgreich in Liga und Testspiel

Am Samstagvormittag war die U12 beim TSV Gersthofen zu Gast. Die Begegnung konnte die Mannschaft 2:0 für sich entscheiden. Damit ist der FCA mit sieben Punkten aus drei Spielen Dritter in der U13 BOL Schwaben. Tags drauf fand zudem ein Testspiel gegen den FSV Bietigheim-Bissingen an der Paul-Renz-Akademie statt. Auch hier gingen die Rot-Grün-Weißen als Sieger vom Platz, der Endstand lautete 5:1.

U11: Doppelt gefordert

  1.   FC Augsburg 11. Platz Possehl Cup Enzberg  

Für die U11 stand am Samstag der Internationale U11 Possehl Cup in Enzberg an. Hier traf die Mannschaft unter anderem auf Bayern München, den KSC, den 1. FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt sowie Kaiserslautern. Insgesamt nahmen 20 Vereine am Turnier teil, der FCA landete auf dem 11. Platz. Am Sonntagvormittag ging es direkt mit einem Heimspiel gegen die U12 des FC Freiham weiter. Die torreiche Partie entschied der FC Augsburg 9:1 für sich.

  1.   FC Augsburg 2. Platz Leistungsvergleich Neu-Ulm  

Die U10 war dieses Wochenende doppelt gefragt. Zunächst stand das Auswärtsspiel bei der U11 des FC Hochzoll an, das die Mannschaft souverän 17:2 für sich entschied. Zudem fand ein Leistungsvergleich in Neu-Ulm statt. Hier trafen die Augsburger auf den 1. FC Heidenheim, den TSV Neu-Ulm, SSV Ulm, SSV Reutlingen und den Stuttgarter Kickers und wurden Zweiter.

Tore (gegen Hochzoll): 4x Rowshan, 3x Güzel, 2x Susec, 2x Trofymchuk, 2x Velisandro, 2x Ludwigsen, Osmic, Pantea

Tore (in Neu-Ulm): 4x Osmic, 4x Velisandro, 4x Rowshan, Trofymchuk, Güzel, Susec, Pantea

Die U9 spielte am Samstagvormittag auswärts beim TSV Kriegshaber. Zur Halbzeit führte der FCA 4:2, am Ende stand es 5:3. Sie holten die ersten Punkte der Saison und stehen nun auf dem 4. Platz in der E-Junioren Kreisliga Augsburg 3.

Impressum des Publishers ansehen