TSG-Serie endet bei Union Berlin | OneFootball

TSG-Serie endet bei Union Berlin

Logo: TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim

Ärgerliche Niederlage in der Hauptstadt: Die TSG Hoffenheim hat mit 1:2 (1:1) bei Union Berlin verloren. Ein Eigentor von Timo Baumgartl brachte die TSG in Führung (16.), doch ein unglückliches Eigentor von Oliver Baumann (22.) sowie ein Treffer von Grischa Prömel (73.) drehten die Partie für Union. Für die TSG war es die erste Niederlage nach sieben Spielen.

Person und Taktik:

Mit einer Veränderung im Vergleich zum 3:1-Sieg gegen den FC Augsburg ging die TSG in die Partie im Stadion an der Alten Försterei. Kevin Akpoguma begann für den verletzten Pavel Kadeřábek auf der rechten Seite. Vor Torwart Oliver Baumann bildeten Stefan Posch, Kevin Vogt und Chris Richards die Dreierkette. Auf der linken Außenbahn begann erneut David Raum. Auch das Mittelfeld blieb in Dennis Geiger auf der defensiven und Christoph Baumgartner und Andrej Kramarić auf den offensiven Positionen unverändert. Im Sturm starteten Munas Dabbur und Ihlas Bebou.

In der 59. Minute wechselte die TSG zum ersten Mal: Georginio Rutter kam für Akpoguma. Bebou rückte auf die rechte Außenbahn. 13 Minuten später feierte Jacob Bruun Larsen sein Comeback, er kam für Dabbur (72.). In der Schlussphase ersetzten Angelo Stiller und Sebastian Rudy noch Geiger und Posch (89.).

Szene des Spiels:

Das 2:1: Ein starker Angriff der Unioner leitete die Führung ein. Max Kruses Abschluss landete geblockt noch an der Latte, aber den Abpraller verwandelte Grischa Prömel per Kopf (74.).

Zahl des Spiels: 78

In der 72. Minute wurde Jacob Bruun Larsen für Munas Dabbur eingewechselt und feierte sein Comeback nach 78 Tagen.

Aufstellungen:

Union Berlin: Luthe – Baumgartl, Knoche, Heintz (79. Jaeckel) – Trimmel, Khedira, Oczipka (89. Ryerson) – Prömel, Öztunali (65. Becker) – Kruse (89. Behrens), Voglsammer (79. Haraguchi)

TSG Hoffenheim: Baumann – Posch (89. Stiller), Vogt, Richards – Akpoguma (59. Rutter), Geiger (89. Rudy), Raum – Baumgartner, Kramarić – Dabbur, Bebou (72. Bruun Larsen)

Tore: 0:1 Baumgartl (16./Eigentor), 1:1 Baumann (22./Eigentor), 2:1 Prömel (73.)

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen