TSG Hoffenheim: Matarazzo lässt Startelf-Rückkehr von Kramarić offen | OneFootball

Icon: LigaInsider

LigaInsider

·9. November 2023

TSG Hoffenheim: Matarazzo lässt Startelf-Rückkehr von Kramarić offen

Artikelbild:TSG Hoffenheim: Matarazzo lässt Startelf-Rückkehr von Kramarić offen

Andrej Kramarić ist nach seinem Joker-Comeback gegen Bayer 04 Leverkusen (2:3) ein Stück weiter. Ob der 32-Jährige aber am Samstag wieder in der Startelf der TSG Hoffenheim steht, wenn es gegen den FC Augsburg geht, ließ Chefcoach Pellegrino Matarazzo am Donnerstag noch offen. „Andrej macht im Training einen ordentlichen Eindruck und ist auf einem guten Weg, dahinzukommen, wo er schon mal war“, erklärte der Übungsleiter im Vorgespräch der Partie. Einen automatischen Platz in der Anfangsformation für Augsburg bedeute das jedoch nicht: „Er hat noch zwei Tage Training. Danach werden wir uns zusammensetzen und überlegen, ob es für die Startelf oder einen Joker-Einsatz von der Bank reicht. Er ist aber definitiv auf einem guten Weg“, schränkte Matarazzo ein. Ein hartnäckiger Bluterguss im Oberschenkel hatte Kramarić vor dem Leverkusen-Spiel etwas länger außer Gefecht gesetzt. Nach Einschätzung von LigaInsider dürften die Startelfchancen des flexibel einsetzbaren Offensivakteurs trotz der Vorsicht der TSG jetzt wieder gut stehen.

Impressum des Publishers ansehen