TSG Hoffenheim: Kevin Akpoguma gegen BVB fraglich | OneFootball

TSG Hoffenheim: Kevin Akpoguma gegen BVB fraglich

Logo: LigaInsider

LigaInsider

Die TSG Hoffenheim blickt vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund etwas sorgenvoll auf die Position des Rechtsverteidigers. Option Nummer eins, Pavel Kadeřábek, fällt momentan bekanntlich mit einer Muskelverletzung aus. Und jetzt wackelt auch dessen Vertreter: Der Einsatz von Kevin Akpoguma ist fraglich. „Da müssen wir abwarten“, sagte TSG-Trainer Sebastian Hoeneß am Tag vor der Partie. Weitere Spieler mit Erfahrungen als Rechtsverteidiger gibt es im Kader der TSG. So ist Stefan Posch die Rolle nicht unbekannt, auch Sebastian Rudy hat dort eine Vergangenheit. In Joshua Brenet ist sogar ein waschechter Außenverteidiger vorhanden, er spielt in Hoffenheim allerdings gar keine Rolle (ohne Kadernominierung in dieser Saison).

Impressum des Publishers ansehen