TSG empfängt SC Sand zum Testspiel

Logo: TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.tsg-hoffenheim.de%2Fassets%2Fnews%2F2020%2F37e2ee011f%2F20210113-sap-Hoffenheim-Frauen-Testspiel-Sand-Beuschlein.jpg&q=25&w=1080

Für die TSG-Frauen steht die erste Partie des Jahres an. Zu einem Testspiel empfängt die Mannschaft von Chef-Trainer Gabor Gallai am Donnerstag (16 Uhr) den SC Sand am Förderzentrum in St. Leon. Die Partie wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen.

„Die erste Trainingswoche lief positiv, wir sind auf einem guten Weg“, freute sich Gabor Gallai über den zufriedenstellenden Start in die Wintervorbereitung. „Die Spielerinnen sind gut drauf, auch wenn die Platzverhältnisse witterungsbedingt natürlich nicht immer die besten sind. Aber wir holen das Optimum heraus.“ Wie schon beim Trainingsauftakt kann Gallai am Donnerstag beim ersten von insgesamt zwei Testspielen der Vorbereitung auf den gesamten Kader zurückgreifen. „Wir wollen allen Spielerinnen Einsatzzeit geben, um wieder ein bisschen in die Match-Praxis zu kommen“, so der Chef-Trainer.

Gegner für den Test am Förderzentrum der TSG ist der SC Sand. Im November trafen die beiden badischen Teams in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga aufeinander, die Hoffenheimerinnen entschieden die Partie mit 3:0 (1:0) für sich. „Wir wollen auch das ein oder andere taktische Element umsetzen, aber das ist zunächst nicht so der Schwerpunkt“, so Gallai zum Duell mit dem Ligakonkurrenten. „Ziel ist, wieder ein paar Prinzipien auf den Platz zu bringen und Wettkampf-Luft zu schnuppern.“ Die Partie wird ohne Zuschauer ausgetragen.