Tormaschine FC Bayern: Nagelsmann übertrifft selbst Flick | OneFootball

Tormaschine FC Bayern: Nagelsmann übertrifft selbst Flick

Logo: fussball.news

fussball.news

Der FC Bayern hat Bayer Leverkusen am Sonntag mit 5:1 bezwungen. Damit schoss der Rekordmeister in dieser Saison bereits im fünften Pflichtspiel mindestens fünf Tore. Bezogen auf die Anzahl der Treffer pro Spiel übertrifft Julian Nagelsmann in seinen ersten zwölf Partien sogar Vorgänger Hansi Flick.

In der Offensive konnte sich der FC Bayern seit der Amtsübername von Hansi Flick im November 2019 noch einmal steigern. Der ohnehin schon treffsichere Rekordmeister erzielte in der Saison 2019/10 stolze 100 Bundesliga-Tore, in der darauffolgenden Spielzeit schenkte er seinen Gegnern 99 Treffer ein. Doch machen die Bayern dort weiter, wo sie am Sonntag gegen Bayer Leverkusen aufgehört haben, könnte unter Umständen die Bestmarke von 101 Toren aus der Saison 1971/72 überboten werden.

Über vier Tore pro Pflichtspiel

Nach acht Spieltagen hat die Elf von Julian Nagelsmann 29 Tore auf dem Konto, wettbewerbsübergreifend durfte der 34-Jährige in seinen ersten zwölf Pflichtspielen als Bayern-Trainer insgesamt 52 Treffer bejubeln. Im Schnitt erzielt der FC Bayern 4,33 Tore pro Spiel, bereits in fünf Pflichtspielen waren die Münchner sogar fünfmal oder häufiger erfolgreich: Vor dem 5:1 in Leverkusen feierte der FCB einen 7:0-Sieg über den VfL Bochum sowie ein 5:0 über Hertha BSC, in der Champions League wurde Dynamo Kiew mit 5:0 bezwungen, der Bremer SV musste sich im DFB-Pokal mit 12:0 geschlagen geben.

Überflieger Nagelsmann

Welche Maßstäbe Nagelsmann setzt, wird im Vergleich mit seinen Vorgängern deutlich: In Flicks ersten zwölf Spielen trafen die Bayern 41 Mal, was einem Schnitt von 3,42 Toren pro Spiel entspricht. Unter Niko Kovac lag der Schnitt bei exakt 2 Toren pro Spiel (24 Tore), unter Pep Guardiola bei 2,5 Toren (30 Tore). Selbst in der Triple-Saison 2012/13 startete der FC Bayern nicht so treffsicher wie unter Nagelsmann, damals fielen im gleichen Zeitraum durchschnittlich 2,91 Treffer pro Partie (35 Tore). Die Zahlen zeigen auf, in welche Sphären der FC Bayern in den vergangenen Jahren vorgestoßen ist - und wie überlegen der Rekordmeister geworden ist.

Impressum des Publishers ansehen