Thioune verkündet Entscheidung: Ulreich steht am Wochenende im Tor

Logo: OneFootball

OneFootball

Niklas Levinsohn

Artikelbild: Thioune verkündet Entscheidung: Ulreich steht am Wochenende im Tor

In den bisherigen Saisonspielen hat Daniel Heuer Fernandes das Tor des HSV gehütet. Nun muss der Schlussmann vorerst auf der Bank Platz nehmen.

Der kurz vor Ende der Transferperiode verpflichtete Sven Ulreich rückt gleich an die Spitze der klubinternen Keeper-Hierarchie. Chefcoach Daniel Thioune bestätigte das auf der heutigen Pressekonferenz der Rothosen: „Sven Ulreich wird am Wochenende für uns in Fürth im Tor stehen. Wir erhoffen uns, dass er die Qualität noch weiter erhöht.“

Laut eigener Aussage ist es dem Übungsleiter des HSV nicht leichtgefallen, Heuer Fernandes ins zweite Glied zu beordern: „Das war eine harte Entscheidung, aber solche Entscheidungen gehören im Fußball dazu.“ Der 27-Jährige hatte in drei Partien insgesamt acht Mal hinter sich greifen müssen und sich häufiger als Unsicherheitsfaktor präsentiert.