Terzić befeuert Torwartdebatte: So startet der BVB gegen Bielefeld

Logo: OneFootball

OneFootball

Jan Schultz

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F02%2FFC-Schalke-04-v-Borussia-Dortmund-Bundesliga-1614433995-1000x750.jpg&q=25&w=1080

Seit Wochen wird bei Borussia Dortmund eine Torhüterdiskussion geführt, für den Sommer werden mehrere Kandidaten gehandelt. Edin Terzić sorgt nun für zusätzlichen Gesprächsstoff.

Roman Bürki fehlte zuletzt verletzungsbedingt, Probleme an der Schulter zwangen ihn zu einer Pause. Unter der Woche trainierte die eigentliche Nummer eins wieder regulär mit und steht daher heute auch wieder im Kader. Nicht aber in der Startelf.

Denn Terzić setzt auch heute wieder auf den eigentlichen Vertreter, also auf Marvin Hitz. Der wiederum hatte zuletzt auch nicht wirklich überzeugen können.

Auf einen anderen Profi muss der Übungsleiter indes unfreiwillig verzichten. Thomas Delaney fällt kurzfristig mit einem fiebrigen Infekt aus.