Steigt Everton ins Rennen um Bayern-Ziel Max Aarons ein?

Logo: 90PLUS

90PLUS

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.neunzigplus.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F02%2Fswansea-city-v-norwich-city-sky-bet-championship-scaled.jpg&q=25&w=1080

News | Schon in der letzten Saison machte Max Aarons während des kurzen Premier League Aufenthalts von Norwich City viel Werbung für sich. Neben dem FC Bayern und Manchester United soll nun auch Everton Interesse haben.

Aarons bei Bayern, Manchester United und Everton auf der Liste

Max Aarons (21) war einer der großen Lichtblicke in der letzten Saison von Norwich City. Trotz der starken Leistungen des Rechtsverteidigers ging es für die Canaries nach nur einem Jahr zurück in die Championship. Aarons blieb dem Verein erst einmal erhalten, auch wenn sich schon im letzten Sommer Berichte über das Interesse von großen Klubs am Engländer häuften. Auch in dieser Spielzeit startete der Defensivmann in allen 31 Ligapartien und ist integraler Bestandteil seiner Mannschaft. Wie Fabrizio Romano nun berichtet, soll sich auch Everton zu den Interessenten an einem Transfer gesellt haben.

Neben den Toffees fällt immer wieder der Name des deutschen Rekordmeisters, FC Bayern München. Laut dem italienischen Sportjournalisten sollen die Münchner sogar schon die Gespräche mit Norwich eröffnet haben. Und auch der englische Rekordtitelhalter, Manchester United, soll Aarons  beobachtet haben. Namhafte Konkurrenz für das Team von Carlo Ancelotti (62), welches sich für die kommende Saison auf der Rechtsverteidigerposition verstärken will. Ob man sich allerdings gegen die starke Konkurrenz um den Norwich-Shootingstar durchsetzen kann oder doch anderweitig aktiv wird, bleibt abzuwarten.

Photo by Dan Istitene/Getty Images