Spurs: PSG zeigt Interesse an Ndombele | OneFootball

Spurs: PSG zeigt Interesse an Ndombele

Logo: 90PLUS

90PLUS

News: Paris Saint-Germain zielt auf den Champions-League-Titel. Um das angestrebte Ziel zu erreichen, soll der Kader im Winter verstärkt werden. Tanguy Ndombele von den Tottenham Hotspurs steht auf der Liste des französischen Spitzenreiters.

Ndombele – Leihe zu PSG?

Laut „The Athletic“ zeigt Paris Saint-Germain reges Interesse an Tanguy Ndombele (25). Der französische Mittelfeldspieler ist von Antonio Conte (52) aus dem Spieltagskader degradiert worden und hält sich mittlerweile selber fit. Ein Abgang noch in diesem Winter dürfte wahrscheinlich sein.

Der Franzose, der sein Potential zwischenzeitlich auch in der Premier League unter Beweis stellte, genießt das Interesse mehrerer Spitzenklubs. In der Vergangenheit soll auch der FC Bayern ein Auge auf den Allrounder geworfen haben. Favorit auf eine Verpflichtung sei nun jedoch der designierte französische Meister.

Mauricio Pochettino (49) holte Ndombele damals von Olympique Lyon in die Premier League, verlor daraufhin jedoch sein Amt bei den Spurs. Nun forciert der Argentinier eine Wiederzusammenkunft in der französischen Hauptstadt. Ein nennenswertes Problem stellt die Ablöseforderung dar.

Spurs-Boss Daniel Levy (59) gilt als knallharter Verhandlungspartner, der zumindest ein Großteil der damals ca. 60 Millionen Euro refinanziert haben möchte. Deshalb böte sich eine Leihe an, die für alle drei Parteien zur Win-Win-Win Situation werden könnte.

(Photo by Alex Davidson/Getty Images)

Impressum des Publishers ansehen