„Spieler der Saison“: Christopher Nkunku zog mit Bayern-Legende gleich | OneFootball

„Spieler der Saison“: Christopher Nkunku zog mit Bayern-Legende gleich

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Christopher Nkunku (24) von RB Leipzig ist von den Kapitänen der Fußball-Bundesliga und Fans in der Jury zum „Spieler der Saison“ 2021/2022 gewählt worden. Damit schloss er zu Bayern Münchens Idol Franck Ribéry (39 / jetzt US Salernitana) auf.

Der fabelhafte Monsieur Le Ribéry war 2008 der letzte französische Bundesliga-Profi, der diese Auszeichnung erhalten hatte. In der Serie A ist der Altmeister in dieser Saison noch ohne Torerfolg, bei lediglich 3 Tor-Vorbereitungen.

Rückblende: Ribéry spielte damals seine erste von 12 Spielzeiten beim FC Bayern (9 Deutsche Meisterschaften) und holte mit dem Branchenführer aus München am Ende das „Double“ aus Bundesliga-Titel und DFB-Pokal (2:1 n. V. gegen Borussia Dortmund). Bayern München hatte ihn für 30 Mio. Euro Ablöse von Olympique Marseille verpflichtet.

Nun also Nkunku als Top-Performer der Frankreich-Profis in der Bundesliga.

Erstes Bundesliga-Jahr von Monsieur Le Ribéry

In 25 Bundesliga-Spielen lieferte der Vize-Weltmeister von 2006 neun Tore und 11 Tor-Vorlagen.

Christopher Nkunku kann mit RB Leipzig am Samstag mit dem DFB-Pokal gegen den SC Freiburg den ersten nationalen Titel gewinnen.

Der Halbstürmer aus Frankreich hatte am Ende in der Scorer-Liste nur den überragenden Robert Lewandowski (33) vom FC Bayern München vor sich.

40 Torschüsse

Nkunku machte alle 34 Spiele für die „Roten Bullen“ und markierte dabei 20 Tore und lieferte 15-mal die Tor-Vorarbeit.

Mit 218 Ballkontakten im Strafraum wer er ebenfalls der zweitbeste Spieler der Saison.

40 Schüsse jagte Nkunku auf das gegnerische Tor, viertbester Wert eines einzelnen Profis in der abgelaufenen Saison 2021/2022.

Zudem wurde er mit 66 vollendeten Dribblings zum viertstärksten Spieler der vergangenen Spielzeit.

RB Leipzig hatte Nkunku 2019 für 13 Mio. Euro Ablöse von Paris St.-Germain geholt und hofft auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung bei seinem mit einem Marktwert von 65 Mio. Euro (Quelle: Transfermarkt.de) wertvollsten Spieler im Kader.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen