Spiel mit besonderer Würze: Markus Fiedler verspricht mutigen und offensiven Auftritt im Derby | OneFootball

Spiel mit besonderer Würze: Markus Fiedler verspricht mutigen und offensiven Auftritt im Derby

Logo: VfB-exklusiv

VfB-exklusiv

Die U17 startet am Samstag gegen den KSC

Nachdem die Profis und die U21 ihr erstes Ligaspiel bereits absolviert haben, starten die Junioren Bundesligen in die Runde. Nico Willigs U19 darf in Ingolstadt ran, die U17 unter der Leitung von Markus Fiedler startet gleich zuhause mit dem Derby gegen den KSC. Die Vorbereitung hat dem Trainer gut gefallen. Die neuen externen Spieler konnten gut integriert werden, die Aufrücker ebenfalls. Im Kader sind wenig junge Jahrgänge, so dass die 2007er sich viel Spielpraxis bei der U16 holen können und sich bei den 2006er ein Konkurrenzkampf in der B-Junioren Bundesliga ergibt. Für das Derby gegen die Badener erhofft sich Markus Fiedler am Samstag, Anpfiff ist 13:00 Uhr, viele Zuschauer und verspricht “wir werden nach vorne spielen, wir werden offensiv spielen und mutig auftreten” Nachdem die U17 die letzte Runde ohne Niederlage absolviert hatte und nur knapp im Finale um die Deutsche Meisterschaft im Elfmeterschießen scheiterte, ist die Favoritenrolle bei den Schwaben. Trainer Markus Fiedler will sie allerdings noch gar nicht so recht annehmen und einfach mal schauen, was die Spiele bringen werden. Das Derby ist hier gleich mal ein Gradmesser. “Wir freuen uns auf das Spiel mit der besonderen Würze.”

Shares

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen