Spezielle Vertragsklausel bei Mats Hummels enthüllt

Logo: 4-4-2.com

4-4-2.com

Artikelbild: Spezielle Vertragsklausel bei Mats Hummels enthüllt

Mats Hummels ist noch bis 2022 an Borussia Dortmund gebunden. Sein Vertrag könnte sich aber automatisch verlängern.

Wie die “Sport Bild” berichtet, wird der Kontrakt automatisch um ein weiteres Jahr bis 2023 ausgedehnt, falls der 31-jährige Abwehrspieler in der kommenden Saison mindestens 22 Pflichtspiele bestreitet. Kommt keine längerfristige Verletzung in die Quere, sollte dies reine Formsache sein. Hummels ist als Abwehrchef der Dortmunder gesetzt. An dieser Situation wird sich angesichts seiner starken Leistungen in absehbarer Zeit nichts ändern.

Der BVB kann also schon jetzt für zweieinhalb weitere Spielzeiten mit dem Routinier planen und sich bei den Personalplanungen vorerst um andere Spieler kümmern.