Southampton will Chelsea-Youngster Broja fest verpflichten | OneFootball

Southampton will Chelsea-Youngster Broja fest verpflichten

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Momentan ist Chelsea-Yongster Armando Broja an den FC Southampton verliehen. An der Südküste Englands überzeugt der Stürmer, weshalb die „Saints“ über eine langfristige Verpflichtung nachdenken.

Wittert Broja bei Chelsea seine Chance?

Vergangenen Sommer verlieh Chelsea seinen Youngster Armando Broja (20) an Southampton. Dort überzeugt der junge Stürmer. In 17 Premier-League-Spielen, neun davon in der Startelf, gelangen dem Mittelstürmer bereits fünf Tore – eine durchaus beachtliche Zahl. Kaum verwunderlich also, dass die „Saints“ laut dem Guardian an einer langfristigen Verpflichtung des 20-Jährigen interessiert sind.

Allerdings bleibt abzuwarten, ob die „Blues“ zustimmen – und natürlich, ob der Spieler auch langfristig wechseln will. Denn: Broja könnte nach seiner Leihe ab kommender Saison seine Chance unter Thomas Tuchel (48) erhalten. Vor knapp zwei Jahren hatte der junge Stürmer unter Ex-Trainer Frank Lampard (43) bereits sein Premier-League-Debüt gegeben. Mittlerweile scheint er sich in der höchsten englischen Spielklasse akklimatisiert zu haben. An der Stamford Bridge verfolgt man seine positive Entwicklung jedenfalls ganz genau.

Zudem bringt nahezu kein Offensivspieler bei den „Blues“ konstant gute Leistungen. Auch das spricht dafür, dass Broja seine Chance bei den Profis bekommen könnte. Southampton wird also mehr als gute Überzeugungsarbeit leisten müssen, um den Youngster langfristig an sich zu binden.

Photo by Getty Images

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen