Southampton: Trennung im Sommer? Druck auf Hasenhüttl wächst! | OneFootball

Southampton: Trennung im Sommer? Druck auf Hasenhüttl wächst!

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Seit mehr als drei Jahren ist Ralph Hasenhüttl aktuell schon Trainer des FC Southampton. Allmählich existieren Zweifel an der Arbeit des Österreichers beim englischen Erstligisten.

Druck auf Hasenhüttl bei Southampton wächst

Seit dem Dezember 2018 ist Ralph Hasenhüttl (54) Trainer des FC Southampton. Der Österreicher feierte mit dem Klub einige Erfolge, aber in der laufenden Saison gab es auch Gründe für Kritik. Die Saints schließen die Saison auf Platz 15 ab, womit niemand so richtig zufrieden sein kann. Keines der letzten sechs Spiele in der Premier League konnte die Mannschaft für sich entscheiden. Laut dem englischen Telegraph wächst die Kritik an Hasenhüttl, der noch bis zum Sommer 2024 bei Southampton unter Vertrag steht.

Zehn Niederlagen in den letzten 13 Ligaspielen sprechen eine klare Sprache. Dem Bericht zufolge wird Hasenhüttl intern kritisch gesehen, eine Trennung im Sommer ist nicht ausgeschlossen. Natürlich wird es zu einer umfassenden Saisonanalyse kommen, die aktuell noch ergebnisoffen ist. Dass die Verantwortlichen am Ende aber handeln, kann nicht ausgeschlossen werden.

(Photo by OLI SCARFF/AFP via Getty Images)

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen