Sommercamps auf Hochtouren | OneFootball

Sommercamps auf Hochtouren

Logo: TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim

Offizielles Wappen

Die ersten Sommercamps der TSG-Fußballschule sind in diesem Jahr angelaufen. Schon mehr als 300 fußballbegeisterte Mädchen und Jungen konnten in den vergangenen drei Woche bewegt und für die TSG begeistert werden. Acht weitere Veranstaltungen stehen noch auf dem Programm.

Drei Tage Fußball Pur und das bei herrlichem Wetter. Die Feriencamps der TSG-Fußballschule erfreuen sich auch in diesem Jahr wieder großer Beliebtheit. In insgesamt vier Bundesländern (Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen) ist das Team der Fußballschule unterwegs, um Kinder zwischen 6 und 13 Jahren für das runde Leder und die TSG Hoffenheim zu begeistern.

Den Start der Sommerveranstaltungen machte der FC Speyer 09, einem langjährigen Partner der Fußballschule, bei dem die TSG knapp 70 Teilnehmer*innen begrüßen durfte. Im Anschluss ging es direkt weiter zum SV Jestetten, einem neuen Gastgeberverein an der Schweizer Grenze. „Die Bedingungen vor Ort waren optimal für drei erfolgreiche Camptage. Es hat mir wie immer riesigen Spaß gemacht mit den Kids zu trainieren und ihnen unsere Trainingsphilosophie näher zu bringen. Und auch abseits des Platzes wurde uns einiges geboten: Neben dem Besuch des Rheinfalls wurde das gesamte Trainerteam zum Heimspiel des FC Schaffhausen eingeladen“, berichtet Fußballschule-Trainer Gary Sauer, der selbst in Nähe des Jestetten wohnt und eine Herrenmannschaft in der Schweiz trainiert.

13 Veranstaltungen in 7 Wochen

Zum dritten Sommerevent ging es auf die heimische Anlage nach Hoffenheim, auf der mehr als 70 Kindern ein abwechslungsreiches Fußballprogramm geboten wurde. Neben zwei Trainingseinheiten am Tag, einem gemeinsamen Mittagessen, vielen Wasser- und Obstpausen konnten die Teilnehmer*innen die erlernten Trainingsinhalte bei der großen Weltmeisterschaft direkt am Nachmittag umsetzen. „Trotz der zeitweiligen Hitze, der wir durch viele Wasser- und Schattenpausen trotzten, war das Sommercamp hier in Hoffenheim mal wieder ein großer Erfolg. Für viel Freude sorgte dabei ebenfalls die Sprinkleranlage, wodurch die Mädchen und Jungen zwischen den Trainingsformen sich ordentlich abkühlen konnten“, erzählt Lukas Strobl, der seit Anfang des Jahres im Team der Fußballschule tätig ist.

Nach drei Tagen Fußballcamp in Hoffenheim, feierte das Team bei der Sport-Union in Neckarsulm eine weitere Premiere. Veranstaltungsleiter Jan Guntermann lobte hierbei vor allem die Vorbereitung und Unterstützung des Gastgebervereins: „Wir durften uns hier auf viele helfende Hände verlassen, sodass alle Abläufe reibungslos verliefen. Mein Fazit ist von daher durchweg positiv und immer eine Bestätigung unserer Arbeit, wenn man am Ende des dritten Tages in strahlende Kinderaugen blicken darf.“

Nachdem beim FC Palatia Limbach (Saarland) das fünfte Feriencamps zu Ende ging, steht am Freitag (12. August) beim SC Blumenau in Mannheim schon das nächste Event an. Wer im Sommer wie die TSG-Profis trainieren möchte, kann sich noch für folgende anmelden:

Gewinnspiele, Events und vieles mehr. Mit dem Newsletter der TSG-Fußballschule bleibst Du immer up-to-date. Jetzt anmelden und als Erstes erfahren, wenn neue Veranstaltungen online sind.

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen