Sommer: "Emotionen, Atmosphäre und Stimmung - ist was ganz anderes"

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: Sommer: "Emotionen, Atmosphäre und Stimmung - ist was ganz anderes"

Zum Auftakt in der Fußballbundesliga dürfen Teile der Stadionkapazitäten wieder ausgelastet werden. Gladbachs Schlussmann Yann Sommer freut sich über die Fan-Rückkehr.

Zum Start der Bundesliga kommt es gleich am 1. Spieltag zu einem Top-Spiel: Borussia Dortmund empfängt im Signal Iduna Park Borussia Mönchengladbach. Seit Beginn der Corona-Pandemie werden erstmals wieder Fans im Stadion anwesend sein dürfen. Etwa 10.000 der knapp über 81.000 Plätze werden voraussichtlich gefüllt sein.

"Klasse, wenn wieder Stimmung herrscht"

"Ein tolles Gefühl! Nach der Zeit mit den Geisterspielen ist es klasse, wenn wieder mehr Stimmung in den Stadien herrscht", machte Gladbachs Keeper Yann Sommer vor dem Kracher beim BVB deutlich und fügte mit Vorfreude an: "Die Emotionen auf den Rängen, die Atmosphäre und Stimmung im Stadion insgesamt - das ist schon etwas ganz anderes."

Obgleich die Fohlen gegen Dortmund eine Niederlagenserie aufzuweisen haben, betonte der Schweizer: "Wir fangen bei null an." Der 31-Jährige zeigte sich zudem überzeugt davon, dass seine Teamkollegen und er in einer guten Verfassung sind: "Unsere Vorbereitung war gut. Ich hoffe, dass wir in Dortmund direkt bei hundert Prozent sind, denn es wartet ein intensives Spiel auf uns. Wir müssen alles reinhauen, damit wir einen guten Start hinlegen."

Ob Sommer auch seine persönliche Negativbilanz gegen den BVB verbessern kann? Elf Mal trat der 1,83 Meter große Keeper gegen die Schwarzgelben an, wobei er neben nur einem gefeierten Sieg zehn Niederlagen und 26 Gegentreffer einstecken musste.