📸 Sofort Kult! In Rom ist schon eine Straße nach Mourinho benannt

Logo: OneFootball

OneFootball

Niklas Levinsohn

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwp-images.onefootball.com%2Fwp-content%2Fuploads%2Fsites%2F11%2F2021%2F05%2Fimago1002487310h-1000x662.jpg&q=25&w=1080

José Mourinho hat seine Arbeit bei der Roma noch nicht mal angefangen. „The Special One“ wird von den Fans der Giallorossi trotzdem schon jetzt verehrt.

So hat jemand Unbekanntes bereits ein Straßenschild in der italienischen Hauptstadt überklebt und die betreffende Straße kurzerhand zur José Mourinho-Straße umgetauft. Bei der AS Rom freuen sie sich offensichtlich auf ihren neuen Star-Coach, der zuletzt eher mäßig erfolgreich war.

Aber vielleicht entpuppt sich die Serie A ja auch als richtiges Umfeld für den Portugiesen, um endlich wieder an alte Erfolge anzuknüpfen. In Italien gelang Mourinho mit Inters Triple-Triumph schließlich das unangefochtene Glanzstück seiner Karriere. Bei den Römern würde vermutlich die Meisterschaft schon reichen, um sich tatsächlich eine eigene Straße zu verdienen.