Siebatcheu entscheidet Auftakt-Spektakel in Luzern

Logo: BSC Young Boys

BSC Young Boys

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.bscyb.ch%2F%2Fcgi-bin%2Fnews%2F12602-news-20210724203503.jpg&q=25&w=1080

Was für ein Meisterschaftsstart! YB gewinnt in Luzern nach 1:0-Führung und 1:3-Rückstand mit 4:3. Vor rund 13'000 Zuschauer schossen Elia (2) und Siebatcheu (2) die Treffer.

***

Der Start gelang YB gut. Unsere Mannschaft war zu Beginn die bessere Equipe in der stimmungsvollen Swissporarena in Luzern. Verdientermassen gingen die Berner in Führung. Einen seitlichen Freistoss von Aebischer brachte Rieder aus dem Rückraum auf das Tor und Elia lenkte entscheidend ab (14.).

Die Luzerner Reaktion folgte bald. Nun hatte das Heimteam die Überhand und drängte YB in die Defensive zurück. Schürpf (27.) und kurz vor der Pause Ndiaye (41.) sorgten für die zu diesem Zeitpunkt verdiente Wende. Nach dem Seitenwechsel starteten die Young Boys erneut gut, wurden aber kalt geduscht. Schürpf brachte die Luzerner mit deren erster Chance nach der Pause mit einem Kopfballtor mit 3:1 in Front (52.).

Nun gelang YB die Reaktion. Siebatcheu eroberte wenige Minuten später in der Nähe der Mittellinie einen Ball, schickte Elia auf die Reise und der Angreifer brachte unsere Mannschaft mit einem Schuss via den rechten Innenpfosten ins Netz zurück in die Partie (59.).

Fortan hatten die Berner wieder Vorteile. Und nach einem Corner und der Vorarbeit von Moumi Ngamaleu traf Siebatcheu aus kurzer Distanz zum 3:3-Ausgleich (68.). YB wurde in diesem tollen Spiel sogar noch mit dem Sieg belohnt. Nach einer hervorragenden Flanke von Garcia setzte sich Siebatcheu gegen Luzerns Badstuber durch und erzielte in der 93. Minute mit einem tollen Kopfball in die rechte Torecke den 4:3-Siegestreffer.

Weiter geht es für YB am Mittwoch, 28. Juli 2021, um 20:15 Uhr, im Wankdorf mit dem Rückspiel in der Champions-League-Qualifikation gegen Slovan Bratislava.

  1. Fotogalerie
  2. Matchcenter

YB-Jubel in der 93. Minute mit Aebischer, Moumi (im Hintergrund), Martins, Fassnacht, Torschütze Siebatcheu, Lauper, Von Ballmoos (im Vordergrund), Zesiger, Spielmann und Assistgeber Garcia. (Bild: Keystone-SDA)

[sst][dg]

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen