Sesko & Poulsen treten kürzer – Leipzig steuert Trainingsbelastung | OneFootball

Sesko & Poulsen treten kürzer – Leipzig steuert Trainingsbelastung | OneFootball

Icon: LigaInsider

LigaInsider

·21. Februar 2024

Sesko & Poulsen treten kürzer – Leipzig steuert Trainingsbelastung

Artikelbild:Sesko & Poulsen treten kürzer – Leipzig steuert Trainingsbelastung

Nach Dienstag hat RB Leipzig auch am Mittwoch einige Leistungsträger im Training geschont. So nahmen aus Gründen der Belastungssteuerung Yussuf Poulsen, Benjamin Šeško, Dani Olmo und Willi Orban nicht vollständig an den Übungen mit der Mannschaft teil oder trainierten nur individuell. Olmo und Orban hatten bereits am Dienstag nur Teile des Teamtraining absolviert, Šeško und Poulsen kamen nun neu dazu. Péter Gulácsi und Amadou Haidara hingegen, die ebenfalls kürzertraten, waren Mittwoch wieder voll dabei. Stand jetzt ist nicht davon auszugehen, dass einer der geschonten Spieler am Wochenende im Top-Spiel gegen den FC Bayern München (Samstag, 18:30 Uhr) ausfällt. Abschließende Informationen dazu wird die Spieltagspressekonferenz liefern, die am Freitagvormittag (11:00 Uhr) stattfindet.

Impressum des Publishers ansehen