­čôŞ Selbst beim BVB lacht man: Wof├╝r PSG gestern wirklich Elfer bekam | OneFootball

Icon: OneFootball

OneFootball

Max von Stuckrad-Barre┬Ě26. M├Ąrz 2023

­čôŞ Selbst beim BVB lacht man: Wof├╝r PSG gestern wirklich Elfer bekam

Artikelbild:­čôŞ Selbst beim BVB lacht man: Wof├╝r PSG gestern wirklich Elfer bekam

Als Mats Hummels gestern nach dem 3:1-Erfolg gegen Milan an den Moderationstisch von Sebastian Hellmann und Matthias Sammer trat, tat er das als Gruppensieger. Dachte er zumindest. Was der BVB-Verteidiger erst von Hellmann und Sammer erfuhr: PSG hatte im Parallelspiel in der 98. Minute gegen Newcastle noch per Elfmeter ausgeglichen.

Als w├╝rde er schon ahnen, was passiert war, fragte Hummels dann: ÔÇ×Ah. Wenigstens berechtigt dieses Mal?ÔÇť Ohne die Szene gesehen zu haben, entgegnete BVB-Berater Sammer lachend: ÔÇ×Wahrscheinlich Hand.ÔÇť Ja, wahrscheinlich:


OneFootball Videos


Artikelbild:­čôŞ Selbst beim BVB lacht man: Wof├╝r PSG gestern wirklich Elfer bekam
Artikelbild:­čôŞ Selbst beim BVB lacht man: Wof├╝r PSG gestern wirklich Elfer bekam

Newcastles Livramento hatte den Ball nicht mit der Hand gespielt, viel mehr war der Ball lediglich aus einem Meter Entfernung zuerst an den Bauch und dann an den Ellbogen gesprungen. Der VAR bat Schiedsrichter Marciniak an den Bildschirm, der entschied auf Elfmeter.

Weil Mbapp├ę den Elfer im Anschluss versenkte, hat der BVB den ersten Platz in Gruppe F noch nicht sicher, am 13. Dezember wird es gegen PSG um den Gruppensieg gehen. Dank eines Elfers, der wohl keiner h├Ątte sein d├╝rfen.


Was h├Ąltst du von der Entscheidung? Deine Meinung Ô×í´ŞĆ Kommentare.