Seit 2012: Nicht nur Bayern kann Kanter-Siege | OneFootball

Icon: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

·25. Januar 2023

Seit 2012: Nicht nur Bayern kann Kanter-Siege

Artikelbild:Seit 2012: Nicht nur Bayern kann Kanter-Siege

Das 7:1 des 1. FC Köln gegen Werder Bremen ist der jüngste Neuzugang im Ranking des Portals Fussballdaten.de der höchsten Kanter-Siege in der Bundesliga in den letzten 10 Jahren mit 7 Toren oder mehr für das Siegerteam.

Um ein Tor verfehlte am gleichen Spieltag (21. Januar 2023) neben dem 1. FC Köln der VfL Wolfsburg beim 6:0 gegen den SC Freiburg einen Eintrag in dieses Ranking.

Höher als gegen Freiburg hatten die Wolfsburger in 25 Jahren Bundesliga-Zugehörigkeit nur 2-mal gewonnen: 7:1 gegen Borussia Mönchengladbach am 7. November 1998 und 8:1 gegen den FC Augsburg am 18. Mai 2019 im Saisonfinale.

Auch Labbadia konnte Kantersiege

Es war das letzte Spiel von Bruno Labbadia (56, jetzt VfB Stuttgart) als VfL-Coach und das sechsthöchste Ergebnis in der Bundesliga seit 2012.

Auf den ersten 5 Plätzen dominiert Zehnfach-Meister FC Bayern München. Die Bayern landeten in ihrer einmaligen Erfolgs-Ära drei Mal ein 8:0 – gegen den FC Schalke 04 (2020) und zwei Mal gegen den Hamburger SV (2017 / 2015), den sie am 30. März 2013 gar mit 9:2 aus der Allianz Arena schossen.

3-mal 8:0

  • Durchbrochen wird diese Bayern-Reihe an Kanter-Siegen in der Bundesliga nur von RB Leipzig. „Die Roten Bullen“ deklassierten Mainz 05 am 2. November 2019 mit 8:0. Es war der höchste Erfolg in der Bundesliga-Geschichte des erst 2009 RB-Klubs.
  • Die Bayern ließen es auf dem Weg zu 10 Deutschen Meisterschaften (2012 bis 2022) auch auswärts krachen. 7:0 am 3. Spieltag der aktuellen Saison beim VfL Bochum und das gleiche Ergebnis bei Werder Bremen im Weserstadion am 7. Dezember 2013.
  • Kantersiege – die kann auch Eintracht Frankfurt: 7:1 für die „Büffelherde“ gegen Fortuna Düsseldorf am 19. Oktober 2018. Höher hatte die SGE seit dem 9:2 gegen Werder Bremen am 14. November 1981 nicht mehr gewonnen.
  • Borussia Dortmund hat es seit 2012 nur einmal einen Sieg mit mindestens 7 Toren auf die Anzeigetafeln gebracht: 7:0 gegen den 1. FC Nürnberg am 26. September 2018 im Fast-Meisterjahr 2018/2019 mit Monsieur Le Favre.

Impressum des Publishers ansehen