Schröder erläutert Plan mit Brosinski & Bell

fussball.news

Artikelbild: Schröder erläutert Plan mit Brosinski & Bell

Daniel Brosinski und Stefan Bell sind ab Mittwoch offiziell vereinslos. Mit dieser Gewissheit sollen die beiden Routiniers nach dem Verständnis von Rouven Schröder allerdings nicht lange leben. Mainz 05 will weiterhin mit dem Duo zusammenarbeiten.

Rouven Schröder hat keine Zweifel daran aufkommen lassen, Daniel Brosinski (31) und Stefan Bell (28) über die Saison hinaus bei Mainz 05 halten zu wollen. „Es gibt grundsätzlich den klaren Wunsch, die Verträge zu verlängern. Wir möchten mit voller Überzeugung, dass sie bei uns bleiben“, sagte Kaderplaner Schröder am Montag. Die Verhandlungen seien allerdings ergebnisoffen, heißt es.

Stammspieler versus Ausfallender

Unterschiedlicher hätte die Saison für Brosinski und Bell nicht verlaufen können. Während Brosinski mit 27 Pflichtspielen Stammspieler war, fiel Bell mit einer Sprunggelenksverletzung nahezu die komplette Runde aus und kam lediglich im Erstrunden-Pokalspiel beim 1.FC Kaiserslautern (0:1) zum Einsatz.