Schmelzer zurück im BVB-Mannschaftstraining

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Ffussball.news%2Fsites%2Fdefault%2Ffiles%2Fstyles%2F16x9_xxxl_sc%2Fpublic%2F2021-07%2F1004556613.jpg%3Fh%3D6ca5db8d&q=25&w=1080

Kein aktueller Bundesliga-Profi ist so lange für ein und denselben Klub dabei wie Marcel Schmelzer bei Borussia Dortmund. Ursprünglich sollte in diesem Sommer sein auslaufender Vertrag enden, doch aufgrund einer Verletzung kam alles anders! Nun trainiert er wieder mit der Mannschaft.

Nicht ein Pflichtspiel-Einsatz kam für Schmelzer in der Spielzeit 2020/21 bei rum. Ausgerechnet in seinem letzten Jahr bei Borussia Dortmund. Doch so sollte die Karriere der BVB-Ikone bei den Schwarz-Gelben nicht enden! Um seine Reha nach einer Knie-OP im gewohnten Umfeld fortsetzen zu können, wurde der Vertrag des 33-Jährigen um ein Jahr verlängert.

Schon 367 Pflichtspiel-Einsätze für den BVB

Nach langer Verletzungspause sorgt Schmelzer nun wieder für positive Schlagzeilen. Wie unter anderem der kicker berichtet, habe der Linksverteidiger am Donnerstagnachmittag erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert. Zum Stammspieler wird es beim BVB wohl nicht mehr reichen, aber jede Einsatzminute, die auf seine bisherigen 367 Pflichtspiel-Einsätze für Dortmund obendrauf kommt, kann als Erfolg verbucht werden.

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen