SC Freiburg verpflichtet Hugo Siquet von Standard Lüttich | OneFootball

SC Freiburg verpflichtet Hugo Siquet von Standard Lüttich

Logo: 90PLUS

90PLUS

News | Der SC Freiburg hat mit Hugo Siquet von Standard Lüttich seinen ersten Winterneuzugang vorgestellt. Der Rechtsverteidiger ist 19 Jahre alt.

SC Freiburg holt Hugo Siquet aus Belgien von Standard Lüttich

Wie der SC Freiburg heute auf seiner Website mitteilte, wechselt Hugo Siquet (19) im Januar vom belgischen Klub Standard Lüttich in die Bundesliga. Wie gewohnt machte der SC keine Angaben zur Vertragslänge. In der aktuellen Spielzeit stand der Rechtsverteidiger in allen bisherigen 16 Spielen in der Jupiler Pro League in der Startelf.

„Wir verfolgen den Weg von Hugo schon seit seinen ersten Einsätzen für Standard. Im vergangenen Sommer war die Umsetzung eines Wechsels noch nicht möglich, umso größer ist die Freude jetzt“, so Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach (57) über den belgischen U21-Nationalspieler.

Zu den Stärken des Spielers fügte Hartenbach an: „Seine Spielintelligenz, seine Energie und sein ständiger Vorwärtsdrang zeichnen ihn aus. Trotz allem sollte man nicht vergessen, dass er erst 19 Jahre alt ist. Gemeinsam wollen wir nun die nächsten Schritte seiner Entwicklung angehen und wir freuen uns wirklich sehr darauf.“

Hugo Siquet kam in der Vereinsmitteilung ebenfalls zu Wort: „Der SC Freiburg ist ein sehr ehrgeiziger und familiärer Verein, der auf und neben dem Platz meine Werte abbildet. Ich bin voller Vorfreude, bald für Freiburg spielen zu dürfen.“

(Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

In diesem Artikel erwähnt

Impressum des Publishers ansehen