SC Freiburg – FC Bayern München: Sind die Bayern nach der Meisterfeier müde?

Logo: Fussballdaten.de

Fussballdaten.de

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Fwww.fussballeck.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F05%2F1000375052-scaled.jpg&q=25&w=1080

Ausgangslage

Ein Vorteil könnten mögliche Ersatz-Bayern für den SC Freiburg sein. Das Team von Christian Streich steht mitten im Kampf um die internationalen Startplätze. Mit einem Dreier gegen den Serienmeister hätte man gegenüber der Konkurrenz sicher einen Vorteil.

Der FC Bayern München hat die Meisterschaft bereits fix in der Tasche. Gut möglich, dass Spieler, die weniger oft spielten heute spielen dürfen. Vor allem diese Spieler werden hungrig auf Zählbares sein.

Zahlen

  1. Beide Mannschaften trafen in bisher 41 Bundesligaspielen aufeinander. Der SC Freiburg konnte davon nur vier Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Der FC Bayern hingegen gewann ganze 29 Mal. Acht Mal trennte man sich schiedlich friedlich Unentschieden.

Personal

Christian Streich kann aus dem Vollen schöpfen. Nur Lienhart, Sallai, und Schmid müssen mit vier Gelbe Karten etwas vorsichtiger in den Zweikämpfen agieren.

Douglas Costa (Haarriss, nicht mit im Quarantäne-Trainingslager), Goretzka (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und Nianzou (Rotsperre). Sperren drohen hingegen Gnabry Kimmich und Lewandowski. Sie alle halten bei vier Gelbe Karten.

Voraussichtliche Aufstellungen

SC Freiburg: Flekken – Kübler, Lienhart, Gulde, Günter – Keitel, Höfler – Sallai, Grifo – Petersen, Demirovic

FC Bayern München: Neuer – Pavard, J. Boateng, Hernandez, Davies – Kimmich, Alaba – Gnabry, T. Müller, Coman – Lewandowski

Fakten zum Spiel

  • Anpfiff: Samstag, 15:30 Uhr
  • Übertragung: LIVE auf Sky Sport Bundesliga 5
  • Stadion: Schwarzwald-Stadion (Freiburg)
  • Zuschauer: keine
Impressum des Publishers ansehen