Sassuolo-Manager: "Locatelli will zu Juventus"

Logo: fussball.news

fussball.news

Artikelbild: https://image-service.onefootball.com/crop/face?h=810&image=https%3A%2F%2Ffussball.news%2Fsites%2Fdefault%2Ffiles%2Fstyles%2F16x9_xxxl_sc%2Fpublic%2F2021-07%2F1002263549_0.jpg%3Fh%3Db3675033&q=25&w=1080

Manuel Locatelli will den US Sassuolo in Richtung Juventus Turin verlassen. Doch es gibt noch weitere Interessenten. Manager Giovanni Carnevali macht eine Ansage.

Manuel Locatelli hat bei der EURO mit zwei Treffern in fünf Partien seinen Anteil beim Titelgewinn Italiens gehabt. Wechselt er diesen Sommer von US Sassuolo innerhalb der Serie zum Spitzenklub? "Locatelli will zu Juventus Turin", bestätigte Giovanni Carnevali beim Transferexperten Fabrizio Romano. Allerdings stellte der Manager klar: "Aber wir sie müssen sich mit uns einigen." Sprich: Juventus bekommt den bis 2023 gebundenen defensiven Mittelfeldspieler nicht geschenkt.

Juventus muss sich bei Locatelli beeillen

Locatelli war in 99 Pflichtspielen für Sassuolo an starken 18 Treffern beteiligt. Diese Qualitäten sind nicht nur in Turin aufgefallen, wie Carnevali bestätigte. Auch Arsenal schaue beim 23-Jährigen genau hin, zudem sei noch ein anderer englischer Klub im Rennen: "Er muss sich entscheiden." Carnevali setzte aber zugleich deutlich eine Deadline: "Wir verkaufen unsere Stars nicht mehr nach dem 8. August."

In diesem Artikel erwähnt
Impressum des Publishers ansehen